Page 47

shopstyle 413

Sicherheit shopstyle Sicher ist eine Vitrine nur, wenn auch alle Komponenten sinnvoll zusammenspielen. Das hochwertigste Sicherheitsglas macht wenig Sinn, wenn sich beispielsweise der Rahmen einfach eindrücken lässt oder ein einfaches Möbelschloss den Zugriff „verzögert“. Wir empfehlen daher die Kombination mit zeitverzögernden Schlössern, die selbst von unter Druck gesetzten Mitarbeitern nicht schneller geöffnet werden könnten. Bei besonders hochwertigem Inhalt macht es außerdem Sinn, die Vitrinen selbst im Boden zu verankern und gegebenenfalls auch mit Alarm zu sichern. Welche Überlegungen empfehlen Sie unseren Lesern vor einer Umstellung auf SILATEC Sicherheits-Vitrinen? Entscheidend sind natürlich zunächst einmal die Warenwerte. Dann ist auch ein Gespräch mit der jeweiligen Versicherung sinnvoll. Alle weiteren Fragen sind meist projektbezogen und damit sehr individuell. Die jeweils beste Lösung findet sich dann in einem persönlichen Gespräch. Lassen sich Vitrinen mit Sicherheitsglas denn prinzipiell in jedes Interieurkonzept integrieren? Ja, fast alle Designs, die mit Glas möglich sind, können ebenso mit Sicherheitsglas ausgeführt werden. Gebogene Scheiben, großformatige Glasflächen oder rahmenlose Lösungen sind dabei ebenso möglich, wie Sonderlösungen für spezielle Einrichtungsstile und Oberflächendesigns. Für alles findet sich eine Lösung – man muss nur miteinander sprechen SILATEC Sicherheits- und Laminatglastechnik GmbH T+ 49 8171 9281 0 F +49 8171 9281 20 info@silatec.de www.sicherheitsglas.de www.shopstyle.at 47


shopstyle 413
To see the actual publication please follow the link above