“Sterne des Handwerks“: Die Finalisten stehen fest

3. März 2010 Mehr

Wettbewerb der Aktion Modernes Handwerk in der nächsten Runde

Berlin. – Die Bewerbungsfrist zum bundesweiten Wettbewerb „Sterne des Handwerks“ ist Ende November abgelaufen. Die Aktion Modernes Handwerk e. V. (AMH) suchte gemeinsam mit Experten aus Marketing, Werbetechnik und Design die besten und kreativsten Fahrzeugbeschriftungen von Handwerksbetrieben. Weit über 1.000 Betriebe kamen dem Aufruf nach und gingen mit Fotos oder einem Neuentwurf ins Rennen um einen lukrativen Hauptpreis. Nun stehen die Finalisten fest.

Insgesamt bewarben sich 1.115 Handwerksbetriebe auf der Website www.sterne-des-handwerks.de um einen Mercedes-Benz Vito inklusive Fahrzeugbeklebung und einjährigem Versicherungsschutz. Aus diesen haben die beiden Juryvorsitzenden Christoph Scheller und Ralf Weißmantel, beide Professor im Lehrgebiet Grafik-Design, nun die 25 Finalisten ermittelt. Die Wahl fiel nicht leicht: Die meisten Bewerbungen haben in punkto Gestaltung, Umsetzung und Originalität überzeugt. Viel mehr galt es, diejenigen herauszufiltern, die den klarsten Bezug zu ihrem handwerklichen Angebot, hohe Funktionalität und einen großen Erinnerungsfaktor herstellen.

Im nächsten Schritt tagt jetzt die Gesamtjury, um den Sieger zu ermitteln. Dieser wird im Rahmen der Internationalen Handwerksmesse in München (3.-9. März 2010) gekürt.

Weitere Infos zur Teilnahme: www.sterne-des-handwerks.de

Kategorie: Aktuell

Schreiben Sie einen Kommentar

Wichtiger Hinweis zum Verfassen von Kommentaren:

Bei Abo-Adressänderungen oder sonstigen Anliegen schreiben Sie bitte eine E-Mail, die passende E-Mail-Adresse finden Sie auf unserer Kontakt-Seite bzw. auf der Impressum-Seite. Kommentare die keinen Bezug zum jeweiligen Artikel haben werden ignoriert. Vermeiden Sie bitte die Eingabe von persönlichen Daten wie Adresse, Telefonnummer etc., da alle eingegebenen Daten nach Freischaltung Ihres Kommentars öffentlich sichtbar sind.

*