Erster Diplomlehrgang für Licht und Farbe

7. Juni 2011 Mehr

Erster Diplomlehrgang für Licht und FarbeDie Zeit ist reif für neue Berufe mit Licht, Farbe und Beleuchtung. Eine Erkenntnisreise in die Welt der Farben und ihre vielen geheimen Wirkungen – und in die Welt der Lichtwellen: als Kunstlicht, Therapie oder Daylighting-Design. Das Österreichische Institut für Licht und Farbe bietet 2011-12 den österreichweit ersten Diplomlehrgang für Licht und Farbe an. Kursbeginn ist Oktober 2011.
Damit wird die Ausbildungsmöglichkeit für zwei einzigartige und vor allem zukunftsträchtige Berufzweige geschaffen:

  • Licht- und FarbberaterIn – Wohnberatung, Bauconsulting, Design und Event – und
  • Licht- und FarbenergetikerIn – Therapie, Energieausgleich, Wellness, Anti-Aging

Das Prinzip dieses Lehrgangs: Was wir als „Licht“ oder „Farbe“ sehen und bezeichnen, beruht auf ein und demselben Prinzip: Den spektralen Lichtwellen. Daher erfolgt der Unterricht holistisch: Es kann keine getrennten Ausbildungen geben – keine Lichttechnik, Lichtbiologie, Lichtplanung ohne den Faktor Farbe – und keine Farbgestaltung, Farbpsychologie, Farbenlehre ohne Kenntnis und Beachtung des Lichtes.

Internationale Fachleute tragen vor – mit der gemeinsamen Überzeugung:
Licht und Farben können heilen – aber auch gefährlichen Schaden stiften, wenn bloß technische und wirtschaftliche Überlegungen im Vordergrund stehen und nicht der Mensch und sein einzigartiger Organismus.
Diplom für Licht- und Farbberatung:
Professionell geplante und damit auch individuell angepasste Konzepte in Licht- und Farbe sind heute gefragt und nicht klinisch-abstraktes Design oder minimale zweckdienliche Ausleuchtungen. Neue Bauten, abgewohnte Behausungen oder langweilige Betriebsräume verwandeln sich in belebende Wohlfühloasen.

Diplom für Licht- und Farbenergetik:
Wissenschaftlich fundierte Arbeit mit Licht- und Farbstrahlen am Menschen nützt neue Erkenntnisse: Lichttherapie wurde schon vor 100 Jahren anerkannt (Finsen, Nobelpreis für Medizin 1903). Seither entwickelte sich eine neue Welt von Energetik- und Therapieformen, alle auf der Heilkraft des Lichtes aufbauend und frei von unerwünschten Nebenwirkungen.

Die Nachfrage nach kompetenter Arbeit mit Licht und Farbe steigt rasant.
Internationale Kongresse wie die “Professional Lighting Design Convention”, London 07 und Berlin 09, Lichtkongresse, Farbsymposien zeigten unerwartet großen Andrang, oft mit über 1000 Teilnehmer/Innen. Licht- und Farbfachleute werden in Zukunft sehr gefragt sein.

Das im deutschen Sprachraum bisher einzigartige interdisziplinäre Konzept dieser Ausbildung umfasst zwei Grundmodule (16 Tage), im anschließenden Fachmodul bietet es die Möglichkeit, eines der Diplome oder nach Wunsch auch beide zu erwerben und so in einem aussichtsreichen und spannenden Tätigkeitsfeld zu wirken.
Die Teilnehmer/Absolventen folgen den Bedürfnissen der Menschen nach Design und hoher Lebensqualität, nach Entspannung und täglicher Stärkung der vitalen Energien.

Österreichisches Institut für Licht und Farbe, Prof. Mag. Karl Albert Fischer www.lichtundfarbe.at  –  0664 2011895 – info@lichtundfarbe.at

Tags: , ,

Kategorie: Aktuell

Schreiben Sie einen Kommentar

Wichtiger Hinweis zum Verfassen von Kommentaren:

Bei Abo-Adressänderungen oder sonstigen Anliegen schreiben Sie bitte eine E-Mail, die passende E-Mail-Adresse finden Sie auf unserer Kontakt-Seite bzw. auf der Impressum-Seite. Kommentare die keinen Bezug zum jeweiligen Artikel haben werden ignoriert. Vermeiden Sie bitte die Eingabe von persönlichen Daten wie Adresse, Telefonnummer etc., da alle eingegebenen Daten nach Freischaltung Ihres Kommentars öffentlich sichtbar sind.

*