“MULTI-CHANNEL”-Seminar am 17.5. im Umdasch InfoCenter Amstetten

26. April 2011 Mehr

Das Internet hat das Kaufverhalten der Konsumenten innerhalb kurzer Zeit nachhaltig verändert. Wie aber kann der traditionelle Einzelhandel die damit verbundenen Herausforderungen und Chancen für sich nutzen? Erfolg versprechende Antworten auf diese spannende Frage gibt das Seminar „Professionelle Multi-Channel-Konzepte für den stationären Handel“, das am 17. Mai 2011 in der Umdasch Shop Academy in Amstetten stattfindet.

 

Mit Dr. Kai Hudetz vom Institut für Handelsforschung in Köln hat die Umdasch Shop Academy einen der führenden europäischen Experten in Sachen E-Commerce und Multi-Channel als Referenten für diese Veranstaltung gewinnen können. Hudetz war und ist Mitglied verschiedener Beiräte und Ausschüsse zum Thema E-Commerce, u. a. bei der Europäischen Kommission. Außerdem ist er Gastdozent an verschiedenen Hochschulen und Autor einschlägiger Publikationen.

Selbst für mittelständische Händler – für große Kaliber erst recht – ist die Auseinandersetzung mit dem Thema Internethandel längt ein Hygienefaktor. Eine gut gemachte Homepage mit einer übersichtlichen Darstellung von Öffnungszeiten, Angeboten und Services ist ein erster Schritt. In der Folge gilt es, durch gezielte Verknüpfung des Internets mit anderen Kommunikations- und ggf. Vertriebskanälen neue Kunden zu gewinnen und bestehende Kunden enger zu binden. Faktum ist, dass mit der Anzahl der bespielten Kanäle die Profitabilität eines Unternehmens steigt. Beim Seminar in Amstetten werden – basierend auf aktuellsten Studienergebnissen und Praxisbeispielen – systematisch konkrete Handlungsempfehlungen erarbeitet. Die Themen im Detail:

Multi-Channel-Management als Herausforderung für den Handel:

  • Warum ist das Thema so wichtig?
  • Welche Aspekte sind zu beachten?

Multi-Channel-Management nach Betriebsformen:

  • Selbstständige Einzelhändler
  • Filialisten
  • Vertikalisten
  • Kooperationssysteme (Verbundgruppen, Franchisesysteme)

Multi-Channel-Management konkret:

  • Welche Lösungskonzepte gibt es?
  • Welche Lösungsanbieter?
  • Wo kann man sich neutral und fundiert informieren?

Blick in die Zukunft:

  • Multi-Channel 2020 – wohin geht die Reise?
  • Konzepte, Ideen und erste Pilotanwendungen

Der Kostenbeitrag für dieses Seminar beträgt 420 Euro. Anmelden kann man sich bei Sonja.Scheidl@umdasch.com (07472/605-1957) oder Evelyn.Koessler@umdasch.com (07472/605-2589). Anmeldeschluss ist der 9. Mai 2011.

Tags: , , , , , ,

Kategorie: Aktuell

Schreiben Sie einen Kommentar

Wichtiger Hinweis zum Verfassen von Kommentaren:

Bei Abo-Adressänderungen oder sonstigen Anliegen schreiben Sie bitte eine E-Mail, die passende E-Mail-Adresse finden Sie auf unserer Kontakt-Seite bzw. auf der Impressum-Seite. Kommentare die keinen Bezug zum jeweiligen Artikel haben werden ignoriert. Vermeiden Sie bitte die Eingabe von persönlichen Daten wie Adresse, Telefonnummer etc., da alle eingegebenen Daten nach Freischaltung Ihres Kommentars öffentlich sichtbar sind.

*